Group Blog
 
<<
ธันวาคม 2551
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 
 
12 ธันวาคม 2551
 
All Blogs
 
รายงานจบ (ฝากอัพไว้ NotBook จะพัง)

Inhaltsverzeichnis

1.Einleitung
1.1 Begründung des Themas
1.2 Wenn man Thailand hört, woran denkt man als erstes?

2. Wirklichkeit
2.1 Geographie
2.1.1 Verwaltungsgliederung (Provinzen Thailands)
2.2 König
2.3 Relogion
2.4 Kultur-Literatur
2.5 Politik-Wirtschaft und Bevölkerung

3. Klischee
3.1 Schönes Land
3.2 Land des Lächelns
3.3 Sextourismus
3.4 Thai-Massage
3.5 Tßunami

4. Schluss
4.1 Eingene Meinung

-----------------------------------------------------------------------------

1.Einleitung
1.1 Begründung des Themas
Ich habe das Thema „Thailand zwischen Klischee und Wirklichkeit“ gewählt, weil ich selbst Thailänderin bin und ich liebe mein Land sehr. Deshalb weiß ich sehr viel Information über Thailand. Nach 14 Jahre Aufenthalt in Thailand kam ich rüber nach Deutschland und so mit Defamm ich viele Klischee zuhören. Um mehr Information zu bekommen und mit Klischee auszuräumen, habe ich diese Thama gewählt.
1.2 Wenn man Thailand hört, woran denkt man als erstes?
Beim Stichwort „Thailand“ denkt man zunächst an Asien. Die Menschen sind immer freundlich und sehr nette Leute. Herrliche Strände und Natur, Sonne, warmes Wasser, schöne Landschaft.Viel Kultur, die man sehr interessant ist, es besitzt eine einzigartige Kultur, eine reiche und vielfältige Tradition und ungewöhnlich reizvolle Naturschönheiten. Eine Sprache die man weiter lernen will. Das Essen ist Phantastisch und Spitze beste der Welt, die Englischkenntnisse haben sich deutlich gebessert. Und dann natürlich auch die Frauen, die in der Kneipenszene auf der Lauer liegen und arglose Zecher in Bedrängnis bringen.


2. Wirklichkeit
2.1 Geographie
Thailand ist ein Staat in Südostasien. Es grenzt an Myanmar, Laos, Kambodscha, Malaysia, das Andamanische Meer und den Golf von Thailand. Die Landfläche Thailands erinnert in ihrer Gestalt an den Kopf eines Elefanten. Die maximale Ausdehnung in Nord-Süd-Richtung liegt bei 1770 Kilometer, in Ost-West-Richtung etwas mehr als 800 Kilometer. Insgesamt hat Thailand eine Fläche von 513.115 Quadratkilometer. Die Zentralregion wird beherrscht vom Mae Nam Chao Phraya, der dem fruchtbaren Land Wasser zuführt und südlich von Bangkok in den Golf von Thailand mündet. Die Ostregion ist landwirtschaftlich geprägt und liegt am Golf von Thailand. Die schönen Strände und vorgelagerten Inseln führten zu einem verstärkten Tourismus. Die Zentralebene und die Ostküste sind das wirtschaftliche Herz des Landes. Es gibt drei Jahreszeiten. Ganz grob gilt Folgendes: (1) vom November bis Februar führen die vorherrschenden Nord- bis Nordostwinde trockene und kühle Luft heran, (2) in der Vormonsun-Zeit März bis Mai herrschen die höchsten Temperaturen (oft deutlich über 35°C), (3) von Juni bis September dauert die Regenzeit mit dem Monsun aus Südwest.
2.1.1 Verwaltungsgliederung (Provinzen Thailands)
Provinzen in der Nord: Chiang Rai, Mae Hong Son, Chiang Mai, Phayao, Nan, Lampang, Lamphun, Phrae, Tak, Sukhothai, Uttaradit, Phitsanulok, Kamphaeng Phet, Phichit, Phetchabun, Uthai Thani, Nakhon Sawan
Provinzen in der Nordost: Loei, Nongbua Lamphu, Udon Thani, Nong Khai, Sakon Nakhon, Nakhon Phanom, Khon Kaen, Kalasin, Mukdahan, Chaiyaphum, Maha Sarakham, Roi Et, Yasothon, Amnat Charoen, Nakhon Ratchasima, Buriram, Surin, Si Saket, Ubon Ratchathani
Provinzen in der Zentral: Kanchanaburi, Suphanburi, Chainat, Sing Buri, Lopburi, Ang Thong, Saraburi, Phra Nakhon Si Ayutthaya, Pathum Thani, Nakhon Nayok, Prachinburi, Sa Kaeo, Chachoengsao, Ratchaburi, Nakhon Pathom, Nonthaburi, Bangkok, Samut Songkhram, Samut Sakhon, Samut Prakan, Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan
Provinzen in der Ost: Chonburi, Rayong, Chanthaburi, Trat
Provinzen in der Süd: Chumphon, Ranong, Surat Thani, Phangnga, Phuket, Krabi, Nakhon Si Thammarat, Trang, Phatthalung, Satun, Songkhla, Pattani, Yala, Narathiwat

2.2 König
Seine Majestät Rama IX König Bhumibol Adulyadej von Thailand ist der weltweit am längsten amtierende Monarch, seit über 60 Jahren ist er der oberste Repräsentant des thailändischen Staates. Von den Thailändern wird er geliebt und verehrt, die Thais nennen Ihn liebevoll "Pho", Vater und verliehen Ihm den Titel "König der Herzen". In Thailand feiert man den Vatertag am Geburtstag des Königs Bhumibol, am 05.Dezember. Genauso verhält es sich mit dem Muttertag. Dieser wird am Geburtstag der Königin Sirikit, der Mutter der Nation, am 12. August begangen. An diesen beiden Festtagen werden die Straßen in ganz Thailand mit Lichtergirlanden, Blumen und Bildern des Königs und der Königin festlich geschmückt und an diesem Tag ein strenges Alkoholverbot.

2.3 Relogion
Die wichtigste Religion Thailands ist der Buddhismus, mehr als 94 % der Bevölkerung bekennen sich dazu. Andere Religionen genießen staatlichen Schutz: 4 % Moslems (überwiegend Malaien im Süden), 0,6 % Christen und ca. 65.000 (0,1%) Hindus (meist Inder). Nur 0,4 % bezeichnen sich als religionslos.Die buddhistische Doktrin wird an allen Schulen des Landes ausser im moslemischen äussersten Süden gelehrt und ist fester Bestandteil des Lehrplans. Verständlich, dass sie im täglichen Leben eine große Rolle spielt. Einem Tempel versteht man eher ein einziges Gebäude wie bei einer christlichen Kirche. Dagegen ist das Wat, dem man in Thailand überall und immer wieder begegnet, mehr mit einer Klosteranlage zu vergleichen, in dem buddhistische Mönche leben und wirken. Er besteht dementsprechend aus mehreren eigenständigen religiösen Gebäuden.

2.4 Kultur-Literatur
Der offizielle Name Thailands "Prathet Thai" bedeutet "Land der Freien". Zwar war es eine der vielen Militärregierungen, die das einstige Siam 1939 umbenannte, doch hatte der Name zu jener Zeit seine historische Berechtigung.

2.5 Politik-Wirtschaft und Bevölkerung
Politik
Wirtschaft
Die Metropole Bangkok ist das wirtschaftliche Zentrum des Landes
Bevölkerung
Der eigenwillige äußere Umriss von Thailand erinnert an einen Elefantenkopf mit Rüssel.
75% der Bevölkerung sind Thai, 14% Chinesen. Die restlichen Einwohner sind Angehörige die Ausländer - Bevölkerungswachstum: 0,95 % (Schätzung 2003), Bevölkerung 2025: 73,26 Millionen (Prognose 2003) - Die Kindersterblichkeit beträgt 20 Todesfälle pro 1000 Lebendgeburten (2006). - Die Lebenserwartung liegt durchschnittlich bei 71,2 Jahren, Frauen 73,5 Jahre und Männer 69,1 Jahre.


3. Klischee
3.1 Schönes Land

3.2 Land des Lächelns
Warum wird Thailand eigentlich "Land des Lächelns" genannt?
Ein Lächeln kann tausend Dinge bedeuten und hundert Dinge überspielen. Daher fällt es die Europäer manchmal schwer das Lächeln zu verstehen. Was ein Lächeln in Thailand im einzelnen bedeuten kann, ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Manchmal ist es Respekt, manchmal Freundlichkeit, manchmal ein Lächeln, um ein Geschäft zu machen, manchmal Freude und manchmal sogar richtiges lautes Lachen. Generell lachen Thais gerne und es ist sogar wichtig, dass Thais am Arbeitsplatz lachen können. Es gehört zur Lebenseinstellung und wenn man in Bangkok oder anderswo Thais unter sich zu beobacht, dann gibt es oft Gelegenheiten, bei denen gelacht wird. Natürlich gibt es besonders auch in der Großstadt Bangkok auch viele gestresste Thais und inzwischen auch viele Menschen, die nicht unbedingt die alte Kunst der Höflichkeitsformen pflegen. Wahrscheinlich rücken die Kulturkreise nach und nach auch mit ihren schlechten Eigenschaften immer näher zusammen.

3.3 Sextourismus
Thailand hat seinen Ruf als Sex-Land. Bei einer Umfrage zu dem Thema Thailand konnt es zu den Ergebnis, dass der Befragen 90% Sex sagen. Die Männer fliegen dorthin, weil es für sie leicht und preiswert Sex zu bekommen. In Deutschland zahlt das 50 € für ein Geschlechtsverkehr aber in Thailand für 10 – 20 € für einen ganzen Tag lang. Für sie ist es sehr reizvoll einmal Sex mit einem Asiatin in Thailand zu haben. Es ist was Neues und anderes. In Sachen Sex gibt es in Thailand drei groß Männergruppen: - Den einfachen Urlauber, der “zufällig” mal sexuell animiert wurde und es halt mal macht - Der Urlauber, der gezielt nach Thailand reist, um dort massiv Sex zu haben - Der Urlauber, der nach Sex und einer “Lebenspartnerin” aus Thailand sucht. Viele deutsche Männer fahren nach Thailand um sich eine Frau zu suchen, weil sie einfach mit den “starken” deutschen Frauen nicht klar kommen und denken, dass die thailändischen Frauen da anders sind.

3.4 Thai-Massage
Thai-Massage ist ein Produkt alter orientalischer Medizin und mehr als 2.500 Jahre alt. Thai-Massage sollte als spirituelle Praktik nahe bei den Lehren Buddhas verstanden werden. Seit Jahrhunderten, Thai-Massage wurde von Mönchen als ein Bestandteil der thailändischen Medizin. Befindet man sich in einem entspannten, ja fast meditativen Zustand, kann der Masseur die Körperenergie-Punkte am besten erspüren. Thai-Massagen gibt es von geübten Kräften am Strand (besonders preiswert), in den SPA´s vieler Hotels oder in speziellen Gesundheitszentren
Viel Leute finden, dass Thai-Massage hat die folgenden Vorteile:
• entspannt
• verringert Stress
• verbessert Verkehr
• erhöht Energie
• erhöht die Flexibilität
• verbessert Reihe von Bewegung
• zentriert den Geist und Körper

3.5 Tßunami

4. Schluss
4.1 Eingene Meinung

-----------------------------------------------------------------------------

Die thailändische Fahne, fünf horizontale Streifen (rot, weiß, blau in doppelter Höhe, weiß, rot).Rot symbolisiert das Blut des Volkes; Weiß sybolisiert die Reinheit und den buddhistischen Glauben; Der blaue Streifen wurde der Flagge 1917 zugefügt als repräsentativ für die Monarchie wie auch als Zeichen der Solidarität mit den damaligen Alliierten. Er ersetzte das historische Symbol eines Elefanten. Thailand ist auch als das Land des weißen Elefanten bekannt.
Fahnen spielen im öffentlichen Leben in Thailand eine wichtige Rolle.




Create Date : 12 ธันวาคม 2551
Last Update : 12 ธันวาคม 2551 2:59:27 น. 3 comments
Counter : 329 Pageviews.

 
ไม่อยากจะเชื่อว่าใกล้เสร็จล่ะ แม่เจ้า หุหุ สู้ตาย พรุ่งนี้ทำงานวันเสาร์ด้วย เดี๋ยวอาทิตย์ลุยต่อ วันจันทร์ก่ะส่งโว้ยยยย

รายงานจบมัธยม กุให้ฟามสำคัญมันก่อนส่งแค่ไม่กี่วัน กร๊ากกก แต่ก่ะมีสงเฟ้ย


โดย: FsoulmateT (ยัยลิงน้อย ) วันที่: 12 ธันวาคม 2551 เวลา:3:03:32 น.  

 
แวะมาทักทายวันศุกร์จ้า


โดย: i_nookae วันที่: 12 ธันวาคม 2551 เวลา:10:34:02 น.  

 
สู้ๆ นะคะ ขอให้ทำรายงานเสร็จไวๆ คะ


โดย: gadeja วันที่: 12 ธันวาคม 2551 เวลา:17:58:05 น.  

ชื่อ :
Comment :
  *ใช้ code html ตกแต่งข้อความได้เฉพาะสมาชิก
 
รหัสส่งข้อความ
กรุณายืนยันรหัสส่งข้อความ

Valentine's Month


 
ยัยลิงน้อย
Location :
frankfurt Germany

[ดู Profile ทั้งหมด]

ให้ทิปเจ้าของ Blog [?]
ฝากข้อความหลังไมค์
Rss Feed

ผู้ติดตามบล็อก : 1 คน [?]






Fha
A song for you
..บอกให้รู้ไว้ว่าใจยังคงมีแต่เธอ
และยังจำช่วงเวลาที่เรามีให้กัน
ภาพเดิมๆ เหล่านั้นยังคงฝังใจ
แม้คืนและวันจะเปลี่ยนไป
ยังคงนึกเธออยู่ ตลอดเวลา
จะกี่ครั้ง กี่นาที ที่เธอเคยบอกรัก
เก็บเอาไว้ และยังคงจำได้จนขึ้นใจ คำที่เธอบอกรักมันช่างมากมาย
มากเกินเสียจนเกินคำว่ารัก
ยิ่งให้ฉันนั้นรู้สึกดี
จนฉันรักเธอหมดใจ
ในวันที่เธอเดินเข้ามา
ชีวิตฉันนั้นก็เริ่มเปลี่ยนไป
จากคนที่เคยเป็นคนไม่ดีอยู่
ที่ตอนที่เธอเดินเข้ามาในชีวิต
เธอทำให้ฉันเรียนรู้ว่า
ความสุขที่แท้จริงเป็นอย่างไร
ยิ่งนานวันไปยิ่งรักกัน
เธอคือตัวจริงที่ฉันรอ
และเป็นคนสุดท้าย
เธอคือคนเดียวในหัวใจ
อยากจะขอให้เธอโปรดจงรับฟัง คำๆนี้
ขอบคุณที่สวรรค์บันดาลนั้นส่งให้เราได้เคียงคู่กัน
ความรักที่มีของคืนของเธอฉันคงรับไว้ในใจ
และฉันยังคงเก็บไว้
หากวันใดที่เธอหมดหวังให้จำคำนั้นในใจของฉัน
ที่ส่งถึงเธอ และคำๆนี้มันอาจมีความหมาย

Friends' blogs
[Add ยัยลิงน้อย's blog to your web]
Links
 

 Pantip.com | PantipMarket.com | Pantown.com | © 2004 BlogGang.com allrights reserved.